Banque cantonale du Valais

1917 – 2017 heute und morgen › 100 Jahre

100 Jahre 1917 – 2017 heute und morgen

Ein Jahr der Festlichkeiten, ein aussergewöhnliches Programm

Im Jahr 2017 wird die Walliser Kantonalbank ihre Präsenz mit neuen Farben markieren und ihren Geburtstag sowohl im Kontakt mit ihren Kunden, im Internet, in ihren Veröffentlichungen oder in den Medien durch eine erhöhte Sichtbarkeit in den Vordergrund stellen. Zusätzlich zu den normalen Angeboten werden die Kunden der WKB eingeladen, während des ganzen Jahres und im gesamten Kanton an exklusiven Veranstaltungen mit Sport und Unterhaltung teilzunehmen, die über 15'000 Personen zu unvergesslichen Momenten versammeln werden.

100 Jahre Seite an Seite mit den Wallisern

Am 2. Juli 1916 haben die Walliser ein Dekret des Grossen Rates angenommen, das die damalige Hypothekarkasse (Caisse Hypothécaire et d'Epargne) zum 1. Januar 1917 in die Kantonalbank umwandelte. Dies war die Geburtsstunde der Walliser Kantonalbank. Im Jahr 1993 wurde sie zu einer öffentlich-rechtlichen Aktiengesellschaft und kann im Jahr 2017 ihren hundertsten Geburtstag begehen. Zu dieser Gelegenheit wird die Walliser Kantonalbank, die zu den grössten, rein Walliser Unternehmen gehört, während des ganzen Jahres 2017 ihr Festgewand anlegen. Sie wird dieses Jubiläum gemeinsam mit den Walliserinnen und Wallisern im ganzen Kanton feiern.

Die Kantonalbank hat ein Jahrhundert im Dienste der Einwohner und der Unternehmen unseres Kantons gestanden, hat deren Vertrauen erworben und darauf ihren Erfolg aufgebaut. Ihre Orientierung ist langfristig, visionär, kompetent und solide; mit diesen Grundwerten wird die Walliser Kantonalbank Tag für Tag zur wahren Bank der Walliser. Sie ist mehr als ein einfaches Unternehmen – sie steht im Dienste der Wirtschaft unseres Kantons, seiner Entwicklung und des Wohls und Strebens seiner Einwohner. Dieses Jubiläum bietet ihr die Gelegenheit der Bevölkerung zu danken und mit ihr das ganze Jahr lang grosse Emotionen zu teilen.

 

 

Stiftung 100 Jahre

Dauerhaft und vorbildlich im Wallis verwurzelt

Die Stiftung «75 Jahre WKB» wurde 1991 anlässlich des 75. Jubiläums der WKB gegründet. Das Stiftungskapital beläuft sich auf 750'000 Franken. Im Jahr 2017 wird diese Stiftung zur «Stiftung 100 Jahre Walliser Kantonalbank (WKB)» umbenannt. Das Stiftungskapital wird auf 1 Million Franken aufgestockt. Im Jubiläumsjahr wird eine ausserordentliche Gesamtpreissumme von 100'000 Franken zur Verfügung gestellt. Der Zweck der Stiftung bleibt unverändert. Sie soll bemerkenswerte Leistungen oder Aktionen im humanitären, sozialen und kulturellen Bereich belohnen, wobei der Jugend besondere Beachtung geschenkt wird. Die WKB hat ebenfalls beschlossen, die ausserordentliche Gesamtpreissumme zu verdoppeln und ihren Kunden anzubieten, selbst zwischen den anerkannten Walliser Einrichtungen, die im humanitären und sozialen Bereich tätig sind, die Preisträger auszuwählen, die mit diesem Betrag für ihr beispielhaftes und notwendiges Engagement für die Bevölkerung unseres Kantons ausgezeichnet werden.

Art & Kultur

Die Walliser Kantonalbank fördert die kulturelle und künstlerische Entwicklung ihres Kantons

Drei Ausstellungen

Die Walliser Kantonalbank wird 2017, anlässlich ihres 100. Jubiläums, ihre Kunstwerke ausserhalb der eigenen Mauern ausstellen. Drei herausragende Ausstellungen werden organisiert, um mit einer originellen und überraschenden Thematik, einer professionellen Szenographie und in einem aussergewöhnlichen Rahmen die bedeutendsten Stücke ihrer Kunstsammlung, die über 500 Werke von Walliser Künstlern umfasst, zu präsentieren.

Die Sammlung der WKB wird dank der freundlichen Einladung der Stadtverwaltung vom 8. April bis 18. Juni in der Galerie de la Grenette in Sitten ausgestellt. Im Verlauf des Sommers, vom 1. Juli bis 3. September werden Sie weitere Teile der Sammlung in den glanzvollen Räumlichkeiten des Stockalperschlosses in Brig, in der Galerie Zur Matze entdecken können. Und schliesslich ist nicht zuletzt eine hervorragende Ausstellung vom 9. September bis 19. November im Kunstzentrum der Fondation Pierre Gianadda in Martigny geplant. Sie werden selbstverständlich als erste über jede der Veranstaltungen informiert, die der Walliser Bevölkerung und unseren zahlreichen Gästen angeboten werden und zu denen die Kunden der WKB eingeladen werden.

GALERIE DE LA GRENETTE, SION

8 avril au 18 juin 2017

GALERIE ZUR MATZE,
BRIG-GLIS

1er juillet au 3 septembre 2017

FONDATION PIERRE GIANADDA, MARTIGNY

vom 9. September bis 19 November 2017 

 

 

Eine neue Website: art.bcvs.chIm Laufe der Jahre hat die Walliser Kantonalbank eine Kunstsammlung erworben, deren Werke repräsentativ sind für das bildnerische und monumentale Schaffen aus dem Wallis, vom Ende des 19. Jahrhunderts bis heute. Um eine breite Öffentlichkeit daran teilhaben zu lassen, hat die WKB eine Website erstellt, auf der einige dieser bedeutenden Werke zu entdecken sind, die vom Reichtum und der Vielfalt der künstlerischen Kreation im Wallis zeugen. Die Website art.bcvs.ch, die 50 Werke von 41 verschiedenen Künstlern präsentiert, wurde rundum aktualisiert. Sie wird regelmässig durch neue Werke und neue Künstler bereichert.

Die Kunstsammlung der WKB zählt zu den umfassendsten und repräsentativsten Sammlungen von Walliser Malerei. Sie wurde im Jahr 1942 von Oscar de Chastonay, dem damaligen WKB-Direktor, einem Freund und Förderer der Maler, gegründet. Die WKB möchte mit ihrer Politik des Ankaufs von Kunst nicht nur das Arbeitsumfeld schmücken, sondern auch ein Vermögen aufbauen und zugleich junge Künstler unterstützen.

Ein Referenzwerk
Aus Anlass dieses Jubiläumsjahres wird ebenfalls ein Referenzwerk publiziert, das von zwei im Wallis wohl bekannten Personen verfasst wurde, namentlich Bernard Wyder und Robert Hofer und das die originellen und manchmal unbekannten Aspekte unseres kulturellen und künstlerischen Vermächtnisses präsentiert. Die Ausstellungseröffnung dieses Werkes wird bei der kommenden Foire du Valais stattfinden, wo die WKB Ehrengast sein wird.

Die menschliche und soziale Verantwortung
Die Walliser Kantonalbank ist sich ihrer wirtschaftlichen Verantwortung bewusst, mitsamt den menschlichen, umweltbezogenen und sozialen Aspekten, die Nachhaltigkeit und Harmonie garantieren. So gehören zu ihren Zielen auch die kulturelle und künstlerische Entwicklung, die Förderung von Kreativität, Unternehmergeist und der Dynamik unserer Jugend sowie die notwendige Unterstützung jener, es am meisten benötigen.

Exklusive Anlässe 100 Jahre

Hashtag(#)

News

A la une 19.05.2017 Event 100 Jahre WKB | Fondation Barry du...

A la une 19.05.2017 Event 100 Jahre WKB | Maxi-Rires Festival 2017

A la une 08.05.2017 Event 100 Jahre WKB | Nationales Finale der Eringer...

A la une 06.04.2017 Event 100 Jahre WKB | FC Sion-FC Luzern

A la une 04.04.2017 La Grenette – Galerie der Stadt Sitten – Ausstellung...

Wahrheit und Dichtung – Portraits aus der Sammlung der Walliser Kantontalbank

A la une 27.03.2017 Event 100 Jahre WKB | Skitag Les Crosets

Mehr news