Banque cantonale du Valais

FinanceMission › Sponsoring › Die WKB

Die WKBSponsoring

FinanceMission

Finanzwissen und Verschuldung in der Schweiz

In der Schweiz leben rund 40% der Bevölkerung in einem Haushalt mit mindestens einer Art von Schulden (ohne Hypotheken). Verschuldung ist ein gesellschaftliches Problem. Auch Jugendliche und junge Erwachsene von 18 bis 24 Jahren weisen ein überdurchschnittliches Verschuldungsrisiko auf. Jugendliche gehen im Allgemeinen verantwortungsbewusst mit Geld um. Sie sind aber - beispielsweise durch Onlineshopping und digitales Bezahlen - immer stärkeren Konsumreizen ausgesetzt.

Verein FinanceMission

Mit dem Angebot von FinanceMission schaffen die Kantonalbanken und die Lehrerverbände die Voraussetzung, dass ein umsichtiger Umgang mit Geld an der Schule in spannender Form vermittelt und gelernt werden kann. Die Kantonalbanken haben entschieden, sich für die Förderung der Finanzkompetenz von Jugendlichen zu engagieren. FinanceMission hat zum Ziel, Jugendliche für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Geld zu sensibilisieren und deren Finanzkompetenz zu fördern. Dafür stellt der Verein ein auf die Lehrpläne abgestimmtes, spielerisches und lehrreiches Angebot für den Schulunterricht zur Verfügung. Die Walliser Kantonalbank will mit FinanceMission einen Beitrag zur finanziellen Allgemeinbildung in der Schweiz leisten.

Lernspiel und Lernmaterialien

Das Herzstück von FinanceMission ist ein unterhaltsames, digitales Lernspiel. Es kann im Unterricht auf der Sekundarstufe I eingesetzt werden.

«FinanceMission Heroes» – das erste Lernspiel von FinanceMission – entführt die Spielerinnen und Spieler in eine fiktive Stadt, welche von hinterlistigen Robos unter der Führung der bösartigen Dr. Violetta schikaniert wird. Einbrüche und Cyberattacken auf Bankkonten sind an der Tagesordnung. Doch dann formieren mutige Schülerinnen und Schüler eine Gegenbewegung. Als «Helden der Nacht» bekämpfen sie die Robos und setzen alles daran, Dr. Violetta das Handwerk zu legen.
Die Spielerinnen und Spieler schlüpfen in die Rolle einer Heldin/eines Helden und müssen in jeder Mission Gegner in zehn zufallsgenerierten Levels besiegen. Das Spiel ist als Strategiespiel konzipiert. Dank geschicktem Ressourcenmanagement und einer gut überlegten Wahl von Ausrüstungs- und Verbrauchsgegenständen können die steigenden Anforderungen im Kampf gegen die Robos bewältigt werden. Wesentlich ist, dass Schülerinnen und Schüler beim Kauf von neuen “Heldenutensilien” immer ihr Budget im Blick haben.

 

 

Newsletter - Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.