Banque cantonale du Valais

Patrouille des Aiguilles Rouges › Sponsoring › Die WKB

Die WKBSponsoring

Patrouille des Aiguilles Rouges

Die Walliser Kantonalbank unterstützt auch die völlig neue Patrouille des Aiguilles Rouges, denn ihre Philosophie beruht auf Aspekten, die ihr wichtig sind : Teamgeist, Leistungsbereitschaft, Be- harrlichkeit und Übersichhinauswachsen, wobei die Sicherheit stets Vorrang hat, Respekt vor der Umwelt und den Mitmenschen, um nur einige zu nennen.

Das legendäre Rennen konnte zwei Paten für sich gewinnen, die allen Walliserinnen und Wallisern ein Begriff sind : André Georges, der berühmte Bergführer, der in den Alpen, im Himalaya und in der Antarktis über 60 Erstbesteigungen geschafft, neun 8000er bezwungen und mehrere Auszeichnungen erhalten hat (Schweizer Mann des Jahres 1996, Sport Award des Panathlon Club Wallis im 2001, Ehrendiplom der Walliser Bergführer, usw.). Valérie Berthod-Pellissier, Mountainbike- (10 Teilnahmen am Grand Raid und am Raid Evolénard), Rennvelo- und Skialpin-Meisterin (3 Teilnahmen an der Patrouille des Glaciers Zermatt - Verbier, 1 Teilnahme an der Pierra Menta und Mezzalama), welche im Jahr 2012 (Tour du Mont-Blanc mit dem Rennrad) und im Jahr 2014 (Haute Route in den Pyrenäen, Barzelona – Biarritz mit dem Rennrad) den Sport Award der Stadt Sitten erhalten hat.

Die erste Ausgabe dieses Skialpin-Rennens, welches als zukünftiger Klassiker der ungeraden Jahre abwechselnd mit der in den geraden Jahren stattfindenden Patrouille des Glaciers oder Patrouille de la Maya geplant ist, wurde durch die Wetterbedingungen gestört. Auch wenn die 600 tapferen Läufer die ursprünglich vorgesehene Strecke nicht bestreiten konnten, so war die Ersatzstrecke Schauplatz eines wunderbaren Sportwettkampfs, den das Team von Florent Troillet und Alan Tissières für sich entscheiden konnte.

Newsletter - Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.