Banque cantonale du Valais

Vorstellung › Stiftung "100 Jahre WKB" › Die WKB

Die WKBStiftung "100 Jahre WKB"

Vorstellung

Gründung

Die Stiftung «75 Jahre WKB» wurde 1991 anlässlich des 75. Jubiläums der WKB gegründet. Das Stiftungskapital beläufte sich auf 750'000 Franken. Im Jahr 2017 ist diese Stiftung zur «Stiftung 100 Jahre Walliser Kantonalbank (WKB)» umbenannt. Das Stiftungskapital ist auf 1 Million Franken aufgestockt. Im Jubiläumsjahr ist eine ausserordentliche Gesamtpreissumme von 100'000 Franken zur Verfügung gestellt.

Zweck

Der Zweck der Stiftung bleibt unverändert. Sie soll bemerkenswerte Leistungen oder Aktionen im humanitären und sozialen Bereich belohnen, wobei der Jugend besondere Beachtung geschenkt wird. Die WKB hat ebenfalls beschlossen, die ausserordentliche Gesamtpreissumme zu verdoppeln und ihren Kunden anzubieten, selbst zwischen den anerkannten Walliser Einrichtungen, die im humanitären und sozialen Bereich tätig sind, die Preisträger auszuwählen, die mit diesem Betrag für ihr beispielhaftes und notwendiges Engagement für die Bevölkerung unseres Kantons ausgezeichnet werden.

Preisträger

  • Der humanitäre und soziale Preis wird an Einzelpersonen, Vereinigungen, Organisationen oder Vereine verliehen. Er kann unter mehreren Preisträgern aufgeteilt werden.
  • Der Jugendpreis wird an Einzelpersonen, Vereinigungen, Organisationen oder Vereine verliehen und kann unter mehreren Preisträgern aufgeteilt werden.

Newsletter - Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.