Communiqués de presse

Der Verwaltungsrat der WKB

Der Staatsrat schlägt eine Präsidentin und einen Vize-Präsidenten vor

SITTEN, 24. AUGUST 2011 – Die Walliser Kantonalbank (WKB) informiert, dass der Staatsrat des Kantons Wallis in seiner Sitzung vom 24. August 2011, aufgrund der Demission von F. Bernard Stalder die Kandidaturen für die Ersatzwahlen des Verwaltungsrats der WKB ernannt hat. Der Staatsrat schlägt Karin Perraudin als Präsidentin des Verwaltungsrats der Walliser Kantonalbank (WKB) und Jean-Daniel Papilloud als Vize-Präsidenten vor. Die aktuelle Vize-Präsidentin und der aktuelle Präsident der Generaldirektion werden anlässlich einer ausserordentlichen Generalversammlung, welche am 10. November 2011 vorgesehen ist, vorgestellt.

F. Bernard Stalder, der ehemalige Präsident des Verwaltungsrats der WKB, hatte während seiner Amtszeit im vergangenen April demissioniert. Die Generalversammlung der Bank muss also für den Rest der Verwaltungsperiode 2009/2013 ein neues Mitglied des Verwaltungsrats suchen und den Vorsitz des Verwaltungsrats neu besetzen. Zu diesem Zweck wird eine ausserordentliche Generalversammlung am 10. November 2011 einberufen werden. In diesem Zusammenhang hat der Staatsrat in Ausübung seiner Kompetenz seine Vorschläge zuhanden der Generalversammlung beschlossen.

Mitglied des Verwaltungsrats
Der Staatsrat schlägt als neues Mitglied des Verwaltungsrats Jean-Daniel Papilloud, geboren 1950, wohnhaft in St Séverin/Conthey, aktueller Präsident der Generaldirektion der WKB, vor. Er absolvierte seinen gesamten beruflichen Werdegang im Bankensektor, bei grossen Schweizer Banken und seit 1992 bei der WKB als Generaldirektor und schliesslich als Präsident der Generaldirektion. Unter seiner Leitung hat die WKB einen erfreulichen Aufschwung gemacht. Angesichts seiner Qualitäten und seiner beruflichen Erfahrung erfüllt er vollumfänglich die Anforderungen an die Funktion eines Verwaltungsratsmitglieds.

Präsidium des Verwaltungsrats
Für das Präsidium des Verwaltungsrats schlägt der Staatsrat Karin Perraudin aus Saillon vor. Als Mitglied des Verwaltungsrats der WKB seit 2002, bekleidet sie seit 2009 die Funktion als Vize Präsidentin. Seit April 2011 hat sie die Stellvertretung des Präsidenten übernommen. Sie ist im Besitze eines Lizentiats in Wirtschaftswissenschaften und eidgenössisch diplomierte Buchhalterin. Sie übte oder übt verschiedene Tätigkeiten im Handels- und Treuhandbereich aus. Ihre Ausbildung und Berufserfahrung, sowie die genannte Erfahrung, welche sie in den letzten zwei Jahren dazu gewonnen hat, verleihen ihr unbestreitbar die Qualitäten um das Präsidium des Verwaltungsrats bis zum Ende der aktuellen Periode (2009/2013) zu übernehmen.

Vize- Präsidium des Verwaltungsrats
Der Staatsrat schlägt für das Vize-Präsidium des Verwaltungsrats Jean-Daniel Papilloud vor. Seine Qualitäten und sein beruflicher Werdegang befähigen ihn zweifelsohne zur Ausübung dieses besonderen Mandats.

Der Staatsrat ist sich bewusst, dass, aufgrund dieser Vorschläge und durch den Rücktritt von F. Bernard Stalder, die Vertretung des Oberwallis verändert wird. Er kann diese rein vorübergehende Situation bei der baldigen Erneuerung des Verwaltungsrates im Jahre 2013 verbessern.

Notiz an die Redaktionen
Staatsrat Maurice Tornay, Chef des Departements für Finanzen, Institutionen und Gesundheit, erteilt zusätzliche Informationen - 027 606 50 05

Newsletter - Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.