Communiqués de presse

Der Stiftung "75 Jahre der WKB

Preisverleihung

Preisverleihung der Stiftung "75 Jahre Walliser Kantonalbank"

Die Walliser Kantonalbank vergibt Preise

SITTEN, 9. DEZEMBER 2015 - Die Stiftung „75 Jahre Walliser Kantonalbank (WKB)“ hat im Jahr 2015 Preise in der Gesamthöhe von 24'000 Franken verteilt.

Der humanitäre und soziale Preis im Wert von 15'000 Franken wurde an drei, im Wallis tätige Vereine vergeben.

Verein « Bénévoles Valais-Wallis », Sitten – 5’000 Franken
Der Verein « Bénévoles Valais-Wallis », welcher 1990 unter dem ursprünglichen Namen «Fédération d’Entraide Bénévole » gegründet wurde, ist ein Ort der Begegnung und des Austausches, dessen Auftrag die Förderung der Freiwilligenarbeit im Bereich Soziales, Gesundheit, Sport und Kultur ist. Der Zweck des Vereins ist die Aufwertung der Freiwilligenarbeit, der Austausch von Informationen, der Ausbau von Kontakten zwischen den rund 57 Mitgliedsverbänden, die Schulung und Unterstützung der freiwilligen Helfer sowie der Dialog mit öffentlichen Ämtern als Ansprechpartner.


Die Dargebotene Hand Wallis, Sitten – 5’000 Franken
Die Dargebotene Hand Wallis wurde 1975 gegründet. Heute besteht sie aus 60 freiwilligen Helfern aus allen sozialen, beruflichen und kulturellen Schichten, welche bis zu 14'000 Telefonanrufe im Jahr entgegennehmen. Die Dargebotene Hand (Tel 143) ist rund um die Uhr da für Menschen, die ein helfendes und unterstützendes Gespräch benötigen. Tel 143 ist eine Notrufnummer nicht nur für Menschen in Krisen, sondern auch für Menschen, die anonym über Alltagprobleme sprechen möchten. Es ist das grösste Schweizer Sorgentelefon für Erwachsene.

Wohnheim Fux Campagna, Visp – 5’000 Franken
Das Wohnheim Fux Campagna bietet körperlich schwer behinderten Personen ein Zuhause im Oberwallis. Das Wohnheim Fux Campagna in Visp, wo derzeit 23 Erwachsene untergebracht sind, bietet ihnen ein angenehmes Umfeld sowie eine persönliche Betreuung, die eine grösstmögliche Selbständigkeit ermöglichen soll. Sein Grundsatz lautet: « Soviel Selbständigkeit wie möglich, soviel Assistenzleistung wie nötig ».

Mit ihrem Jugendpreis im Wert von 9'000 Franken prämierte die Stiftung „75 Jahre Walliser
Kantonalbank“ drei Preisträger.


Camille Fasel (13 Jahre), Schwimmen, Collombey – 3'000 Franken
Die 13-jährige Camille Fasel praktiziert den Schwimmsport seit vielen Jahren und absolviert mit Disziplin und Willenskraft ein grosses Trainingsprogramm, um weiter zur Elite aufzurücken. Dank ihrer ausgezeichneten Leistungen schaffte sie es in die Top 10 der Schweiz und strebt eine Teilnahme an den Internationalen Schülerspielen mit dem Swiss Team Riviera an, welche im Juli 2016 in Taiwan stattfinden.

Deborah Vomsattel (19 Jahre), Hochsprung, Visp – 3‘000 Franken
Die 19-jährige Deborah Vomsattel besucht die Sportschule-Matura am Kollegium Brig und möchte ihre Sportkarriere mit ihrem zukünftigen Hochschulstudium verbinden. Deborah, die mehrfache Schweizermeisterin in ihren Alterskategorien, möchte an den Europameisterschaften der Unter-23-Jährigen teilnehmen und in das Nationalteam aufgenommen werden.

Thomas Corthay (19 Jahre), Skitourenrennen, Vollèges – 3'000 Franken
Thomas Corthay begann im Alter von 6 Jahren mit Skitourenrennen. Mit 9 Jahren nahm er an seinem ersten Nachtrennen teil. Mit 14 Jahren wurde er in das Schweizer Kadetten-Team aufgenommen. Nach zahlreichen Erfolgen und Titeln im Alleingang oder im Team (Schweizer-, Europa- und Weltmeisterschaften, Patrouille des Glaciers, Pierra-Menta, etc.) möchte Thomas weiter zur Elite des Skitourenrennens aufrücken.

AUFTRAG GEGENÜBER DER WALLISER BEVÖLKERUNG

Die Stiftung "75 Jahre WKB", präsidiert von Herrn Pascal Perruchoud, Präsident der Generaldirektion der Walliser Kantonalbank, wurde am 23. September 1991 anlässlich des 75. Jubiläums der WKB gegründet. Im Rahmen ihres Auftrages gegenüber der Walliser Bevölkerung unterstützt die Walliser Kantonalbank tatkräftig private oder gemeinschaftliche Initiativen allgemeinen Interesses.
Der Zweck der mit 750'000 Franken dotierten Stiftung ist die Belohnung von bemerkenswerten Leistungen oder Aktionen im humanitären, sozialen und kulturellen Bereich, wobei sie der Jugend besondere Beachtung schenkt.

Newsletter - Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.