Pressemitteilungen

Die WKB unterstützt die Walliser KMU und Selbstständigerwerbenden

SITTEN, DEN 23. MÄRZ 2020 – Um ihren Auftrag zur Unterstützung der kantonalen Wirtschaft wahrzunehmen und den Unternehmen in dieser Krisenzeit zusätzliche Liquidität zu verschaffen, setzt die Walliser Kantonalbank sämtliche Amortisationspflichten für KMU und Selbstständigerwerbende während dieses Jahres aus. Dies entspricht einer Summe in der Grössenordnung von CHF 100 Millionen, die der Walliser Wirtschaft zur Verfügung bleiben wird.

Am vergangenen 11. März, anlässlich ihrer Pressekonferenz über die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2019, bekundete die Walliser Kantonalbank ihre Bereitschaft, den von der Coronavirus-Krise betroffenen Unternehmen durch ein gelockertes Amortisationsverfahren und die Bereitstellung von Liquidität für Unternehmen zu helfen.

Die WKB gab heute die Aussetzung sämtlicher Amortisationspflichten für kleine und mittlere Unternehmen sowie für Selbstständigerwerbende bis und mit dem 31. Dezember 2020 bekannt. Der Aufschubprozess für Beträge, die am 31. März, 30. Juni, 30. September und 31. Dezember fällig sind, erfolgt automatisch. 

Was die Bereitstellung von Liquidität durch Neufinanzierungen mit Garantie des Bundes und/oder des Staates Wallis betrifft, so werden die Bedingungen für die Ausstellung dieser Bürgschaften in den kommenden Tagen kommuniziert. Die WKB wird diese Finanzierungen so schnell wie möglich im vereinfachten Verfahren vornehmen.

Die Firmenkundenberater werden ihre Kunden dabei begleiten, wenn es um die Prüfung einer schnellen und angemessenen Finanzlösung in diesem schwierigen Umfeld geht.

Als öffentlich-rechtliche Aktiengesellschaft ist die Walliser Kantonalbank (WKB) an der Schweizer Börse kotiert.
Sie entwickelt die Dienstleistungen einer Universalbank und trägt zur ausgewogenen Entwicklung der Walliser Wirtschaft in den Grenzen der Vorsichtsregeln der Branche bei.
 

Nächste Termine :
Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2019 - 1. April 2020
Ordentliche Generalversammlung 2020 - 9. Juni 2020
Veröffentlichung der Halbjahresergebnisse 2020 - 22. Juli 2020

Kontakt
Pascal Perruchoud
Präsident der Generaldirektion
058 324 60 31 - presse@bcvs.ch

Newsletter - Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.