Communiqués de presse

Privatmandat des Verwaltungsratspräsidenten der WKB

SITTEN, 8. Februar 2011 – Aufgrund der Ad-doc-Publizitätsregeln der Schweizer Börse teilt die Walliser Kantonalbank (WKB) mit, dass der Präsident ihres Verwaltungsrates, Herr F. Bernard Stalder, ein privates Mandat annehmen wird. Am 8. Februar 2011 wurde er für das Amt des Verwaltungsratspräsidenten der Banque Heritage in Genf vorgeschlagen.

 

Wir erinnern daran, dass die WKB als an der Schweizer Börse kotierte Aktiengesellschaft auch die Corporate Governance-Richtlinien der SIX Swiss Exchange erfüllen muss. Diesbezüglich werden Mandate, welche die Mitglieder des Verwaltungsrates und der Generaldirektion bei anderen Unternehmen oder für Interessengruppen ausüben, im Geschäftsbericht unter dem Kapitel „Corporate Governance“ veröffentlicht.

Newsletter - Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.