Communiqués de presse

Pascal Perruchoud ist der neue Präsident der WBV

Pressemitteilung

Walliser Bankenvereinigung

Pascal Perruchoud ist der neue Präsident der Walliser Bankenvereinigung

Sitten, 16. November 2017 – Der Vorstand der Walliser Bankenvereinigung (WBV) hat bei seinem Treffen am 3. November 2017 in Saillon Pascal Perruchoud (WKB) ins Präsidentenamt der Vereinigung gewählt. Er folgt auf Jean-Michel Revaz (Raiffeisen). Die WBV wird im Jahr 2018 ihren 100. Geburtstag feiern.

Pascal Perruchoud, Präsident der Generaldirektion der Walliser Kantonalbank, ist der neue Präsident der Walliser Bankenvereinigung (WBV). Der Vorstand der Vereinigung hat ihn bei seiner Sitzung am 3. November 2017 in Saillon gewählt. Er folgt auf Jean-Michel Revaz, Direktionspräsident der Raiffeisenbank Sitten und Region, welcher die WBV mehr als vier Jahre leitete.

Der Vorstand dankt Jean-Michel Revaz herzlich für die bedeutsame Arbeit, die er für die Branche geleistet hat, und insbesondere für seine, in Dialog und Austausch ausgeübte Brückenfunktion bei der Wahrung der beruflichen Interessen. Carmen Zenklusen, Direktionsmitglied der Raiffeisenbank Belalp-Simplon, vertritt neu im WBV-Vorstand Jean-Michel Revaz. Iwan Willisch, Regionaldirektor UBS Wallis und Christophe Bonjour, Leiter der Region Wallis bei Credit Suisse, vervollständigen den Vorstand.

Pascal Perruchoud ist es ein Anliegen, die zentrale Stellung der Walliser Bankenvereinigung weiterzuentwickeln: Der Bank- und Finanzsektor zählt zu den Dienstleistungsaktivitäten mit dem höchsten Mehrwert für die Walliser Wirtschaft. Seine gute Gesundheit kommt allen zugute. Diese Dynamik muss mit Rahmenbedingungen einhergehen, die für unsere Entwicklung förderlich sind, insbesondere angesichts des wirtschaftlichen und gesetzgeberischen Umfelds. Unser Dachverband setzt sich Tag für Tag dafür ein.

Zu den Herausforderungen, die Pascal Perruchoud in seinem neuen Amt vorrangig annehmen möchte, gehören die Aufwertung der Ausbildungen in der Bankbranche sowie der Kontakt mit den Walliserinnen und Wallisern im Rahmen des Jubiläums 2018.

Der WBV wurde im Jahr 1918 gegründet und vereinigt sechs Banken, die im Wallis ansässig sind. Seine Präsidentschaft wird nach einem gegebenen Turnus den verschiedenen Mitgliedern der Vereinigung übertragen.

Kontakt und Auskünfte

Albert Gaspoz – Verantwortlicher Kommunikation & Generalstab WKB
Tel. 058 324 60 30 – E-Mail: presse(at)bcvs.ch

Newsletter - Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.