Die WKB Investor

Aktionariat

Gemäss dem Gesetz über die Walliser Kantonalbank ist das Gesellschaftskapital der Bank in Namenaktien unterteilt.

Das Aktienkapital von 158 Millionen Franken setzt sich aus 15‘800‘000 Namenaktien mit einem Nennwert von CHF 10.- zusammen.

Die Aktie der Walliser Kantonalbank ist an der SIX, der elektronischen Schweizer Börse, kotiert. 

Kapital, genehmigtes und bedingtes Kapital, Kapitalveränderungen

Das per 31. Dezember 2019 im Handelsregister eingetragene Aktienkapital der WKB beläuft sich auf 158 Millionen Franken. Es setzt sich aus 15 800 000 Namenaktien mit einem Nennwert von je 10 Franken zusammen. 

Die WKB verfügt über kein genehmigtes und bedingtes Kapital.

Das Aktienkapital wurde umfassend umstrukturiert.

Stabiler WKB-Aktienkurs im 2019

Der Schlusskurs von CHF 113 per 31. Dezember 2019 ist mit dem Vorjahreskurs 2018 identisch.
Die im April 2019 ausgezahlte ordentliche Dividende von CHF 3.35 pro Aktie eingerechnet, beläuft sich die Performance der Aktie auf 2,96°%. 
In den letzten Jahren lag die Performance der WKB-Aktie über dem Durchschnitt der Bankaktien.

13’806 Aktionäre

Am 31. Dezember 2019 waren 13’806 Aktionäre in den Büchern der Walliser Kantonalbank verzeichnet. Der Staat Wallis hält 70 % des Aktienkapitals, natürliche Personen 16,1 %, juristische Personen 1,7 % und der Rest verteilt sich auf Pensionskassen, institutionelle Anleger oder andere öffentlich-rechtliche Körperschaften, usw.

Dividendenpolitik

Die Walliser Kantonalbank hat eine langfristige und ergebnisorientierte Dividendenpolitik festgesetzt, die attraktive Renditen bietet. Für das Geschäftsjahr 2018 schlägt der Verwaltungsrat eine Ausschüttungsquote von 51,74 % vor, was die Auszahlung einer Dividende von CHF 3,35 pro Aktie ermöglichen würde.

Mitwirkungsrechte der Aktionäre >>>

Newsletter - Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.