A la une

Lancierung eines Anlagefonds in Euro

Die WKB lanciert den Anlagefonds BCVs/WKB Flex Invest 35 EUR

Investieren Sie schon ab CHF 100 und vertrauen Sie Ihr Geld qualifizierten Fachleuten an, welche die Marktentwicklung konstänt verfolgen und dadurch eine gute Rendite bei moderatem Risiko ermöglichen.
Auf Wunsch ihrer Kundschaft erweitert die Walliser Kantonalbank (WKB) ihre Anlagefondspalette. Die Bank lanciert den fünften Fonds ihres Flex-Sortiments, den «BCVs/WKB Flex Invest 35 EUR».

In den Anlagefonds BCVs/WKB Flex Invest 35 EUR investieren

  • Wie kauft man Anteile ?
    Der Preis eines Anteils bei der Lancierung des Fonds beträgt EUR 100.-. Interessierte, Kunden oder Nichtkunden der Bank können sich in eine Verkaufsstelle der WKB begeben, auf der Internetseite www.wkb.ch eine Kontaktanfrage per Mail machen oder die Nummer 0848 765 765 wählen.
    Danach werden sie an einen Berater, gegebenenfalls an ihren persönlichen Berater, verwiesen, welcher mit ihnen zusammenkommt, um ihnen die Merkmale des Fonds im Detail zu präsentieren.
  • Wann kann man Anteile kaufen ?
    Der Fonds wird am 29. Januar 2019 lanciert. Interessierte können die WKB ab sofort kontaktieren. Im 2019 wird für diesen Fonds keine Courtagegebühr erhoben.
  • Performanceüberwachung
    Nach der Lancierung werden die Kurse in der Presse (Nouvelliste und Walliser Bote), auf der Internetseite der WKB und auf einschlägigen Internetseiten und Systemen veröffentlicht.
  • Erträge 
    Die Erträge werden durch den Fonds kapitalisiert und automatisch ohne Abzug der Verrechnungssteuer wieder in den Fonds investiert.
  • Flexibilität 
    Der Fonds bietet eine wöchentliche Liquidität : Sie können Anteile zeichnen oder sich einmal pro Woche zurückzahlen lassen.

Gespräch mit Tania Glassey, Asset-Management-Beraterin bei der WKB

Sie sind « Asset-Management-Beraterin ». Worum handelt es sich dabei ?
Tania Glassey : Wenn Kunden ihr Geld mittels Vermögensverwaltungsmandaten oder WKB-Anlagefonds der WKB anvertrauen, kümmert sich das Departement Asset Management um die Verwaltung der Portfolios. In diesem Zusammenhang suchen die Asset-Management-Berater für die Bankberater nach den besten Anlagemöglichkeiten, um sie den Kunden vorzuschlagen. Ein wesentlicher Teil unserer Arbeit ist die Unterstützung der Berater bei ihren Vermögensverwaltungstätigkeiten.

Weshalb wird ein WKB-Fonds in Euro lanciert ?
Die ersten von nun fünf Fonds des Flex-Sortiments hat die WKB im Jahr 2015 lanciert. Auf Wunsch unserer Kundschaft erweitern wir unser Angebot durch einen Fonds in Euro. So können Kunden, die Konten oder Anlagen in Euro besitzen und regelmässig mit dieser Währung arbeiten, die Umrechnerei und die damit verbundenen Risiken und Spesen umgehen.
Der Fonds BCVs/WKB Flex Invest 35 EUR investiert im Durchschnitt zu 70 % in Euro-Anlagevehikel und in geringerem Masse, zu 30 %, in anderen Währungen.

Was ist das Besondere an den Fonds des Flex-Sortiments ? 
Der Verwaltungsstil der WKB-Flex-Fonds zeichnet sich durch die Fähigkeit aus, sich rasch an das immer komplexere und wandelbarere Marktumfeld anzupassen. Die Verwaltung des Aktienanteils erfolgt innerhalb von grossen Bandbreiten. Das Departement Asset Management der WKB ändert den Aktienanteil des Fonds entsprechend den Risikoindikatoren und Markttrends. Wenn die Indikatoren im grünen Bereich sind, kann der Aktienanteil um bis zu 10 % gegenüber der Referenzallokation erhöht werden. In einem negativen Umfeld hingegen wird der Aktienanteil noch stärker reduziert, nämlich um bis zu 15 %. Der Anteil dieses Fonds variiert somit zwischen 20 und 45 %.
Der restliche Prozentsatz des Vermögens wird je nach Marktbedingungen in Obligationsanlagen oder alternative Produkte investiert.

Newsletter - Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.