Renovationskredit Renovieren, verbessern, vergrössern
Privatkunden Hypotheken und Finanzierung

Renovationskredit

WKB-Ratgeber - Bau|Renovation & Minergie

video BCVS

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Die Renovierung Ihres Erst- oder Zweitwohnsitzes finanzieren
  • Auf einem Konto über Geld verfügen, das der Finanzierung Ihres Projekts vorbehalten ist
  • Entsprechend des Baufortschritts zahlen
  • Steuern sparen
    • Beschreibung

      Lust auf Veränderung

      Sie möchten Ihre aktuellen Wohnsitz renovieren, verbessern oder vergrössern? Bauarbeiten wie die Renovierung der Fassaden und Isolation, die Vergrösserung des Wintergartens, die Ersetzung von Installationen (z.B. Boiler, Heizung, Sanitäranlagen) oder die Erfüllung der Erdbebensicherheitsnormen können schnell einmal zu hohen Investitionen führen. Wir bieten Ihnen einen Kredit, der für solche Situationen bestimmt ist.

      Ein Renovationskredit, der auf Ihre Situation zugeschnitten ist

      Mit der Aufnahme eines Renovationskredits wählen Sie eine bedürfnisgerechte Lösung und profitieren im Rahmen der Renovationsarbeiten von Steuervorteilen. Diese Finanzierungslösung wird zu einem besonders attraktiven Zinssatz angeboten.*

      * Diese Zinssätze haben einen rein informativen Charakter und stellen kein Angebot dar. Der Hypothekarzinssatz wird individuell aufgrund des Risikos, der Marktbedingungen und der gesamten Geschäftsbeziehung festgesetzt.

      Mehr Infos

    • Zinssätze und Konditionen

      Zinsermässigungen

      Vorteilhafter Hypothekarzins :

      • Ermässigung von 1/4 % auf dem festen Zinssatz von 3 bis 10 Jahren
      • Ermässigung von ½ % auf dem variablen Zinssatz (während 3 Jahren)

      Maximalbetrag

      Fr. 250'000.- pro Kunde für ein Einfamilienhaus
      Fr. 500'000.- pro Kunde für ein Mehrfamilienhaus, Geschäfts- oder Handwerksgebäude

      Profitieren Sie von vorteilhaften Konditionen zur Finanzierung Ihrer Renovationsarbeiten

      • Vorteilhafter Zinssatz  
      • Steuerabzug im Rahmen der Renovationsarbeiten möglich
      • Steuervorteile mit dem 3. Säule-Sparkonto
      • Subventionen: Bis heute können Subventionen für Renovationsarbeiten bezogen werden. Diese Subventionen können als Eigenkapital verwendet werden (auf Zessionsbasis und gegen Vorlage eines Nachweises).
    • Nationale Subvention

      Das Gebäudeprogramm – nationale Subvention *

      Schweizweit fördert das Gebäudeprogramm die Auswechslung alter Fenster und die Wärmeisolierung von Wänden, Dächern und Böden.

      Die wichtigsten Bedingungen für den Erhalt einer Subvention :

      • Ihre Immobilie wurde vor dem Jahr 2000 gebaut.
      • Ihre Immobilie ist beheizt.
      • Ihr Subventionsgesuch wird vor Beginn der Bauarbeiten eingereicht.

      Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die folgende Internetseite : www.dasgebaeudeprogramm.ch

      * Quelle: www.vs.ch

    Marine Kohler,

    Kundenberaterin Direktbank

    0848 952 952 Montag bis Freitag
    8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
    13.30 Uhr bis 17.30 Uhr

    Newsletter - Bleiben Sie auf dem Laufenden.

    Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.