Anlagesparkonto Doppelt profitieren
Privatkunden Sparkonten

Anlagesparkonto

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Investieren Sie in einen WKB-Anlagefonds und profitieren Sie von einem Vorzugszins auf Ihren Ersparnissen.
  • Sparen Sie progressiv nach Ihren Möglichkeiten.
  • Verfügen Sie jederzeit über das Guthaben auf dem Sparkonto.
    • Beschreibung

      So funktioniert’s

      Sie haben Kapital auf einem traditionellen Privat- oder Sparkonto? Sie möchten trotz Umfeld anhaltender Negativzinsen eine bestimmte Rendite erzielen? Wenn Sie einen Teil dieses Guthabens in WKB-Anlagefonds investieren, profitieren Sie von einem besonders vorteilhaften Zins auf Ihrem Anlagesparkonto.

      Beispiel

      Ihr Privatkonto weist einen Saldo von CHF 150'000 auf. Sie möchten CHF 100'000.- anlegen und auf Ihrem Privatkonto CHF 50'000.- für Ihre laufenden Ausgaben belassen:

      Die Vorteile

      • Vorteilhafter Zins auf dem Sparkapital, welches der Investition in WKB-Anlagefonds entspricht
      • Investitionen in aktive und diversifizierte Anlagefonds
      • Keine Einschränkungen:

        • Die Guthaben des Anlagesparkontos bleiben verfügbar.
        • Anlagefondsanteile können jederzeit gekauft / verkauft werden.

    • Zinsen und Konditionen

      Zinsen und Konditionen

       
      KundeNatürliche Person ab 18 Jahren
      WährungCHF
      Zinssätze bis
      zu CHF 500’000.-
      0.5 % bis zur Höhe des in WKB-Anlagefonds der Klasse A investierten Betrags
      0.025 % auf dem Betrag, der die in WKB-Anlagefonds investierte Summe übersteigt
      Ab CHF 500'000.-0 %
      KontolimitierungMaximal ein Konto pro Kunde
      RückzugsmöglichkeitenCHF 50'000.- pro Jahr, darüber 6 Monate Kündigungsfrist
      KontoführungDie Kontoführung ist bis zu 24 Buchungen pro Jahr kostenlos.
      Jährlicher KontoabschlussKostenlos
      Verrechnungssteuer35% vom Zinsertrag
    • Anlagefondspalette

      Anlagefondspalette WKB flex

      Der moderne und innovative Verwaltungsstil der WKB-flex-Fonds zeichnet sich durch die hohe Anpassungsfähigkeit an das immer komplexere und sich verändernde Marktumfeld aus. Die Verwaltung des Aktienanteils erfolgt innerhalb von grossen Bandbreiten. Das Departement Asset Management der WKB ändert den Aktienanteil des Fonds entsprechend den Risikoindikatoren und Markttrends. Wenn die Indikatoren im grünen Bereich sind, kann der Aktienanteil um bis zu 10% gegenüber dem grundsätzlich angewandten Aktienanteil (Referenzallokation) erhöht werden. In einem negativen Umfeld hingegen kann der Aktienanteil noch mehr reduziert werden, nämlich um bis zu 15% gegenüber der Referenzallokation.

      Im Obligationenbereich bringt das historisch tiefe Renditeniveau den Anlegern nur geringe Zinsen ein. In einer Phase steigender Zinssätze werden die Anleiheanlagen mehr oder weniger markante Rückgänge erleiden.
      In diesem Bereich bieten die WKBflex-Fonds die Vorteile einer flexiblen Verwaltung, ergänzt durch grössere Diversifikationsmöglichkeiten namentlich durch alternative Produkte.

    Newsletter - Bleiben Sie auf dem Laufenden.

    Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.