Die Pandemie beflügelt den Walliser Immobilienmarkt

Der Immobilienmarkt wird nach wie vor stark vom Kontext der Coronakrise beeinflusst. Unsere neue Studie beleuchtet die Auswirkungen der Pandemie auf den Immobilienbedarf der Bevölkerung sowie auf die Nachfrage, die Preisentwicklung, das Angebot und die Leerstandsquoten. Sie befasst sich auch mit den Herausforderungen des Bevölkerungswachstums oder der wirtschaftlichen Entwicklung als marktbeeinflussende Faktoren.

Als Folge der Pandemie konnte ein regelrechter Run auf Wohneigentum beobachtet werden, der wiederum einen signifikanten Preisanstieg zur Folge hatte. Die Studie zeigt auch, dass die verschiedenen Regionen des Kantons nicht alle in gleicher Weise betroffen sind. Ob es sich um eine touristische Gemeinde oder eine Talregion handelt: Die Lage spielt eine grundlegende Rolle bei der Wahl des künftigen Wohnorts. Dank des neuen Online-Tools LocationSpot , das auf der Internetseite der WKB und der WIK angeboten wird, können künftige Käufer mit nur wenigen Klicks wertvolle Informationen finden, die ihnen bei der Wahl des idealen Standorts für ihre Immobilie helfen.

 

 

Broschüre herunterladen