Steuervorteile
Der gesparte Betrag ist von Ihrem steuerbaren Einkommen absetzbar.
Flexible Einzahlungen
So viel und wann Sie möchten.
In Anlagefonds investieren
Für bessere Renditeaussichten

Ihr 3.-Säule-Sparkonto in Kürze

Bei Ihren Einzahlungen auf das 3.-Säule-Sparkonto sind Sie flexibel. Die Höhe und Häufigkeit der Einzahlungen bestimmen Sie. Bis zum gesetzlich zulässigen Maximalbetrag ist der eingezahlte Betrag von Ihrem steuerbaren Einkommen absetzbar.

Ihr angespartes Kapital kann als Eigenkapital für den Erwerb Ihres Hauptwohnsitzes verwendet werden oder Ihnen bei Ihrer Pensionierung ein zusätzliches Einkommen verschaffen.

Zusätzlich zum Vorzugszins dieses Kontos können Sie zwecks besserer Renditeaussichten Ihr gesamtes oder einen Teil Ihres Kapitals in Anlagefondsanteile anlegen.

3.-Säule-Sparkonto

Ihre zukünftige finanzielle Stabilität sorgen

Von 18 bis 59 Jahren
  • Ab dem 18. Lebensjahr
  • Für erwerbstätige Personen mit Wohnsitz in der Schweiz
  • Keine Verwaltungsgebühren
  • Vorzugszinssatz
  • Gesperrtes, bedingt verfügbares Kapital
  • Möglichkeit, das Kapital in Anlagefonds zu investieren
  • Absetzbarer Betrag 2022: max. CHF 6'883.- für Angestellte und Selbstständige, die einer Pensionskasse angeschlossen sind, 20 % des AHV-Einkommens, max. CHF 34'416.- für Angestellte und Selbstständige, die keiner Pensionskasse angeschlossen sind
Profitieren Sie von Steuervorteilen

Für das Jahr 2022, ein Maximalbetrag von CHF 6'883.- auf Ihr 3.-Säule-Sparkonto ist von Ihrem steuerbaren Einkommen absetzbar.

Machen Sie sich ein Bild davon, wie viel Steuern Sie sparen können.

Berechnen Sie Ihre 3. Säule

Flex Pension 35: Investieren Sie in Ihre Zukunft

Als Alternative zum traditionellen 3.-Säule-Sparkonto ermöglicht Ihnen der Anlagefonds WKB Flex Pension 35 bessere Renditeaussichten. Sie können Ihre gesamten oder einen Teil Ihrer 3.-Säule-Ersparnisse investieren, selbst wenn dieses Konto an Ihre Hypothekarschulden für eine direkte Amortisation gebunden ist.

Fond kennenlernen

Das Schweizer Vorsorgesystem

In der Schweiz ist das Drei-Säulen-Konzept in der Schweizer Bundesverfassung verankert.

Die 3. Säule ist eine individuelle Vorsorge für Ihren Ruhestand. Sie schliesst die Leistungslücken der 1. (AHV) und 2. Säule (berufliche Vorsorge).

Die finanziellen Bedürfnisse sind je nach Lebensphase unterschiedlich. Die 3. Säule ist eine Altersvorsorgemöglichkeit in Form eines Sparkontos.

Berechnen Sie Ihre 3. Säule
0.1%

Verbessern Sie Ihre Renditeaussichten!

Sparen allein reicht nicht, um Vermögen aufzubauen. Die Sparsimulation gibt Ihnen einen Überblick über die Vorteile des Anlegens. Unsere Berater helfen Ihnen bei der Wahl aufgrund Ihrer Mittel, Ihrer Ziele und Ihres Risikoprofils. Unsere Anlageberaterinnen und -berater helfen Ihnen gerne bei Ihren Entscheidungen.

SEINE ERSPARNISSE GEWINNBRINGEND ANLEGEN

Investieren Sie in Ihre Zukunft und entscheiden Sie sich für Anlagefonds, die Ihnen bessere Renditeaussichten bieten als das normale Sparkonto.

Absetzbarer Betrag 2021: max. CHF 6'883.- für Angestellte und Selbstständige, die einer Pensionskasse angeschlossen sind.
Absetzbarer Betrag 2021: 20 % des AHV-Einkommens, max. CHF 34'416.- für Angestellte und Selbstständige, die keiner Pensionskasse angeschlossen sind.
.-
 Jahr

Ihre Einzahlungen über 20 Jahre : CHF 0.00

Erwarteter GewinnCHF 0
Erwarteter GesamtbetragCHF 0
Erwarteter GewinnCHF 0
Erwarteter GesamtbetragCHF 0
Erwarteter GewinnCHF 0
Erwarteter GesamtbetragCHF 0
Erwarteter GewinnCHF 0
Erwarteter GesamtbetragCHF 0

Unverbindliche Information. Diese Internetseite und die darin enthaltenen Berechnungen dienen zu Informationszwecken. Sie ist weder ein Verkaufsprospekt noch ein vereinfachter Prospekt (KIID). Sie stellt weder ein Angebot, ein Kauf- oder Verkaufsangebot noch eine Anlageempfehlung dar. Die Jahres- und Halbjahresberichte, der Verkaufsprospekt, das Verwaltungsreglement und das KIID der Anlagefonds können kostenlos beim Fondsmanager / Vertreiber (www.wkb.ch) oder beim Fondsvertreter in der Schweiz (www.gerifonds.ch) / Zahlungsdienst www.bcv.ch bezogen werden. Die historischen Performances stellen keinen Indikator für die laufenden oder zukünftigen Performances dar. Die Performancedaten lassen die bei der Ausgabe und Rücknahme der Anteile erhobenen Kommissionen und Kosten unberücksichtigt.

Disclaimer